Wissenswertes

 

Nach einer großartigen Malreise im Sommer 2018 mit Lars Möller bin ich mit viel Freude der Künstlergemeinschaft Gruppe 369 um Lars Möller beigetreten. 

 

Laufende oder kommende Ausstellungen

Seit 16. März 2018 Hauskünstler im Kunstnerhused, Storegade 46, 6780 Skaerbaek, Dänemark
 www.kursus-fritidscenter.dk/kunstnerhuset

Ab 24.09.18 Galerie - Cafe' Schlossgefängnis, Rantzau 9, 25355 Barmstedt www.schlossgefaengnis.de 



Vom 29.10.18 - 19.11.18 Brillenhaus Blankenese, Am Kiekeberg 1, 22587 Hamburg www.brillenhaus-blankenese.de

 

Ausstellungen

 2018    Witthüs, Elbchaussee 499s, 22587 Hamburg www.witthues.de 
             Rissen-Art 2018 (Hamburger Volksbank eG)
             Hamburger Sparkasse (Gruppenausstellung)

 

2017      Atelier Farbspiel, 25488 Holm www.juttas-farbspiel.de (Einzelausstellung)
            Rissen-Art 2017 ( Bilder- und Rahmenladen, M. von Wedel, Hamburger Volksbank eG)
            Offenes Atelier am 29.04.17 im Rahmen der Rissen-Art
            Hamburger Sparkasse (Gruppenausstellung)
            Clown-Sails, Hamburg www.clownsails.de (Einzelausstellung)
            Elbmarschenhaus, Haseldorf www.elbmarschenhaus.de (Einzelausstellung)

               Marziart Internationale Galerie, Hamburg www.marziart.com (Gruppenausstellung)

 

2016      Rissen-Art 2016 (Hamburger Volksbank eG)
Hamburger Sparkasse (Gruppenausstellung)
Brillenhaus Blankenese (Einzelausstellung)
Praxis Dres. Lohmann, Rissen (Einzelausstellung)

"art-maritim" auf der hanseboot 2016 - 57. Internationale Bootsmesse Hamburg
Bilder- und Rahmenladen, M. von Wedel, Wedeler Landstr. 48, 22559 Hamburg

 

2015      Rissen-Art 2015 ( Hamburger Sparkasse)
„art-martim“ auf der hanseboot 2015 – 56. Internationale Bootsmesse Hamburg
Bürgerverein Rissen e.V.( Einzelausstellung)
Yachthafenfest Wedel
Praxis Dres. Lohmann, Rissen (Einzelausstellung)

 

2014      Rissen-Art 2014 ( Hamburger Sparkasse)
Atelier Farbspiel (Gruppenausstellung)

 

2013      Rissen-Art 2013 ( Hamburger Sparkasse)
HypoVereinsbank, Rissen (Einzelausstellung)

 

2012      Rissen-Art 2012 (Buchhaus Steyer)
Atelier Farbspiel (Gruppenausstellung)
Praxis Christina Lippmann, Rissen (Einzelausstellung)

 

Vita

Maren Goericke

Die Hamburger Künstlerin Maren Goericke, geboren 1966, ist seit ihrer frühesten Kindheit auf dem Wasser zuhause. In Kindertagen auf dem Optimisten bis hin zum Jollenkreuzer und heute als Begleitung mit den eigenen Kindern.

Neben der Malerei ist sie ehrenamtliche Vereinstrainerin für Anfänger in Optimisten und die Familienurlaube werden selbstverständlich auf dem Wasser verbracht. Bis zum heutigen Tag steht bei ihr das Segeln im Mittelpunkt.

 

Die Neigung zur Malerei hat sie schon früh entdeckt. Ihre Motive sind das Erleben der Wasserlandschaften und die daraus gewonnenen Sehnsüchte. Der Liebe zum Wasser ist sie bis heute treu geblieben, was sich auch in ihren Bildern widerspiegelt. Das Revier ist die Elbe und in den Sommermonaten werden die Ost- oder Nordsee mit ihren schönsten Plätzen bereist. Durch diese Reisen prägten sich ihre küstennahen Motive. Wasser, Himmel, Segler, Leuchttürme, Strand und die Natur sind ihr Thema und werden immer wieder neu aufgegriffen und in Szene gesetzt.

 

Aus der Neigung zur Malerei resultieren viele Skizzen und ihre ersten Bilder als Aquarelle, die während der Segeltörns unmittelbar in der Natur entstanden sind. Selbstverständlich war für die Künstlerin ihre Signatur beizubehalten, die sie immer wieder daran erinnert, wie lange sie schon künstlerisch tätig ist. Nach Aus- und Fortbildungskursen zur Malerei, malt sie seit 2006 ihre Bilder auch mit Gouache- und Acrylfarben.

 

Eine Vielzahl von Bildern hat inzwischen den Weg zu Freunden gefunden und es werden darüber hinaus immer mehr Anfragen gestellt.

 

 

Stiftungen

Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft 2015 für den besten Segler/ -in  im Laser 4.7/ U16

Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft 2016/ 2017 für den besten Segler/ -in im Laser 4.7/ U16

Pfingst Opti Pokal des Mühlenberger Segelclub für die beste Seglerin in Opti B im Mühlenberger Loch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maren Goericke